Systemisches Coaching & Beratung: was ist das?

Aktualisiert: 15. März 2020

Systematisches Coaching bezeichnet allgemeine Beratungsgespräche bei alltäglichen Fragen der persönlichen Lebensführung im beruflichen und privaten Bereich. In der Beratung-und Therapielandschaft gibt es mittlerweile vielerlei spezifische Angebote, um Lösungen für schwierige oder belastende Lebenssituationen zu finden. Eine kurze Übersicht erklärt Ihnen im Folgenden die Grundlage des sytemischen Coachings und der Beratung.



☯︎ interaktiv & personenzentriert, findet zwischen Coach und Klient statt

☯︎ beide arbeiten intensiv zusammen

☯︎ der Coach ist Prozessbegleiter und kommt nicht mit dem fertigen Lösungskoffer

☯︎ Coaching ist freiwillig und erfordert eine vertrauensvolle Beziehung

☯︎ richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Klienten

☯︎ es beginnt mit einem Auftragsgespräch: Ziele klären & Wege finden, diese Ziele zu erreichen

☯︎ richtet sich an gesunde Menschen

☯︎ der Klient ist selbst verantwortlich

☯︎ es gilt, alte Verhaltensmuster in Frage zu stellen & neue Verhaltensmuster zu etablieren

☯︎ Unterstützung zur Wiedererlangung der eigenen Handlungsfähigkeit & Situationskontrolle

☯︎ Coaching/ Beratung findet unter Einbezug des jeweiligen sozialen Systems statt ( z.B. Familie / Arbeitskontext)

☯︎ lösungsorientiert & ressourcenorientiert

☯︎ kann privat oder beruflich bezogen genutzt werden

Supervision

Im Arbeitskontext werden wir häufig überrollt mit Aufgaben, haben hohe Verantwortung für uns selbst, Kollegen, Mitarbeiter, Klienten, Patienten.

Der Blick von Außen oder aus der „Vogelperspektive" kann helfen uns zu sortierten, unser Handeln zu reflektieren und damit unsere Arbeitsfähgigkeit zu gewährleisten oder/und wieder herzustellen.

Unter qualifizierter Anleitung werden Teams darin begleitet,

- ihr Handeln regelmäßig zu überprüfen

- ihre Rollen im Arbeitskontext zu klären

- Beziehungsdynamiken zwischen Klient, Kunde, Mitarbeiter zu verstehen und hilfreiche Umgangsweisen miteinander zu erarbeiten

- Ihre Kommunikationsstrukturen und Kooperationsfähigkeit positiv zu gestalten

- Ihre Konfliktfähigkeit zu stärken

- Ihre Resilienzkräfte zu stabilisieren


Sozialtherapeutische Arbeit mit Mädchen

Ein Tätigkeitsfeld aus langjähriger Arbeit mit jungen Menschen erhalte ich mir durch die Leitung einer Mädchengruppe. Die Mädchen sind nachhaltig mit schwierigen Lebensbedingungen konfrontiert, die Ihnen ihre Weiterentwicklung oft sehr erschwert. Sie bringen häufig Drogenerfahrungen und Gewalterfahrungen mit, sind diesbezüglich Gruppenzwängen oder Suchtzwängen ausgesetzt, vor denen sie sich häufig nur schwer selbst schützen können. Erfahrungen mit Druck, Gewalt, Ängsten, Konflikte mit dem Gesetz oder Mobbing sind leider häufig Alltag im Leben der Mädchen.

Verlauf: siehe Angebotskatalog

Ziele /Inhalt:

✿ Den Mädchen einen verlässlichen, verbindlichen Raum geben, in dem sie sich mit ihren Belangen sicher fühlen können

Stabilisierung ihrer Stärken, Zeit geben für ihre Persönlichkeit

✿ Freundinnen finden

✿ Gemeinsam Schönes erleben durch Freizeitangebote (Kochen, Kultur, Natur…)

✿ Raum für persönliche Themen, u.a. Ernährung, Beziehungen, Drogen

✿ Entspannung & Ruhemomente in den Alltag integrieren lernen

✿ Achtsamkeitserfahrungen

✿ Abgrenzen lernen

✿ Stressreduzierung durch Übungen, Phantasiereisen

✿Austausch mit Gleichgesinnten

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Black Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon

© 2020 by Angela Matzat, Dipl. Päd.